In Folge 27 des Gate7-Podcasts spreche ich mit Autorin Sarah Fischer darüber, was Reisen mit Identitätssuche zu tun hat und warum die Münchnerin in der Mongolei eine neue Heimat gefunden hat.

Die Mongolei. Für die meisten, mich eingeschlossen, ist das ein Land, von dem man keine genaue Vorstellung hat – außer vielleicht, dass es sehr dünn besiedelt und von schier unendlichen Weiten geprägt ist.

Umso mehr freue ich mich, in dieser Folge mit einer echten Expertin über die Mongolei zu sprechen und mehr darüber zu erfahren, was die Faszination dieses mit 1.566.000 Quadratkilometern flächenmäßig zweitgrößten Binnenstaates der Welt ausmacht.

Die Münchnerin Sarah Fischer verbringt seit 2008 mindestens einmal pro Jahr mehrere Wochen in der Mongolei bei einer Nomadenfamilie. Das Land und seine Menschen sind zu so etwas wie ihrer „Seelenheimat“ geworden.

Mittlerweile hat Sarah einen Reiseführer über die Mongolei geschrieben und berichtet regelmäßig in Multimedia-Vorträgen von diesem für sie so besonderen Ort.

Außerdem geht es in diesem Interview um das Thema Identitätssuche – und wie man das mit dem Reisen verbindet.

Sarah ist als kleines Kind adoptiert worden und kennt ihre leiblichen Eltern nicht. Daher war für sie das Reisen immer auch eine Suche nach den eigenen Wurzeln. Sie bricht auf zu einem Ritt durch die halbe Welt, in der Hoffnung, sich irgendwo heimisch zu fühlen.

Darüber hat sie ein ebenso kurzweiliges wie tiefgründiges Buch geschrieben: „Heimatroulette – Durch 160 Länder zu mir selbst“.

Außer jede Menge spannender Details über die Mongolei erfährst du in dieser Episode:

  • Wie dir das Reisen dabei helfen kann, dich selbst zu finden.
  • Wie ein unbekannter Ort zu einer neuen Heimat werden kann.
Ein kleines Kind spielt vor einer Jurte und einer Herde Ziegen in der Mongolei fotografiert von Sarah Fischer – Autorin von Heimat Roulette
© Sarah Fischer
Ein Pferdeschlitten in der Mongolei fotografiert von Sarah Fischer – Autorin von Heimat Roulette
© Sarah Fischer
Zwei buddhistische Kindermönche in der Mongolei fotografiert von Sarah Fischer – Autorin von Heimat Roulette
© Sarah Fischer
Eine Herde von Kamelen vor dem Altai Gebirge in der Mongolei fotografiert von Sarah Fischer – Autorin von Heimat Roulette
© Sarah Fischer
Sarah Fischer hat einen Bildband über die Mongolei veröffentlicht
© Sarah Fischer

Shownotes

Auf ihrer Homepage informiert Sarah Fischer über aktuelle Termine für Vorträge. Außerdem gibt es dort Informationen zu ihren Büchern und Galerien mit Fotos von ihren Reisen.

Bücher: „Heimatroulette: Durch 160 Länder zu mir selbst“ und „Reise Know-How Mongolei: Reiseführer für individuelles Entdecken“ und „Mongolei: Ein Reiseleitfaden“

Facebook

Über ihre Identitätssuche auf Reisen und ihre Liebe zur Mongolei hat Sarah Fischer das Buch Heimat Roulette geschrieben
© Sarah Fischer

Hat dir die Show gefallen? Wenn ja, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine Rezension des Gate7 Podcasts auf iTunes hinterlässt. Ehrliche Bewertungen helfen mir dabei, die Sendung stetig zu verbessern und bei iTunes leichter gefunden zu werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here