Street Photography Workshop in Buenos Aires

Tauche ein in die argentinische Hauptstadt

Buenos Aires ist in vielerlei Hinsicht ein Paradies für Fotografen. Spannende Motive gibt es auf Schritt und Tritt.

Die Mischung aus prächtiger Architektur und pulsierendem Leben auf der Straße macht die argentinische Hauptstadt so faszinierend. Das hungrige Auge wird nie satt.

Seit Jahren streife ich mit der Kamera durch Buenos Aires. Ich kenne mich bestens aus und nehme dich mit auf eine fotografische Entdeckungsreise in den Alltag der porteños, wie die Bewohner der Metropole am Río de la Plata genannt werden.

Wir werden uns hauptsächlich im Microcentro, dem belebten Geschäftszentrum, aufhalten. Durch die Häuserschluchten fällt am späten Nachmittag die untergehende Sonne und sorgt für spektakuläre Lichtstimmungen.

In unmittelbarer Nähe verläuft die 140 Meter breite Avenida 9 de Julio.

Weiter führt die Tour über die Avenida de Mayo, auf dessen einer Seite der Regierungspalast „Casa Rosada“ liegt und auf der anderen das opulente Kongressgebäude.

Das Programm kann sich ändern. Auf Wunsch sind auch Abstecher in die historischen Viertel San Telmo und La Boca möglich.

Inhalt

Der 3-tägige Street Photography Workshop in Buenos Aires startet am Freitagvormittag mit einer kurzen Einführung in die Grundkonzepte der Straßenfotografie und einigen Tipps, worauf die Teilnehmer beim Fotografieren in Argentiniens Hauptstadt achten sollten. Anschließend lernen wir uns in lockerer Runde kennen, bevor es auf Motivsuche geht.

Sonnabend und Sonntag werden wir jeweils rund acht Stunden unterwegs sein und fotografieren. Zwischendurch machen wir Pausen zum Mittagessen und Kaffeetrinken.

Abends ist an beiden Tagen Zeit für eine Bildbesprechung. In der Gruppe schauen wir uns an, was für Ergebnisse herausgekommen sind.

Ich helfe dir im Praxisteil dabei, deine Kamera richtig einzustellen, um schnell reagieren zu können und Motive zu erkennen. Außerdem gebe ich dir Tipps wie du u.a. eventuelle Hemmungen überwindest, fremde Menschen auf der Straße zu fotografieren.

Bei allem steht aber der Respekt an erster Stelle. Ich bin kein Freund von aggressiver ‚in-your-face‘ Street Photography. Mir geht es darum, den Zauber des Alltäglichen zu erkennen und festzuhalten.

Die Gruppen sind mit maximal sechs Teilnehmern bewusst klein gehalten. Zum einen möchte ich jedem so intensiv wie möglich mit Rat zur Seite stehen. Außerdem kommt es in der Street Photography darauf an, sich möglichst unauffällig zu bewegen.

Bist du richtig in diesem Workshop?

Dies ist keine typische Stadtführung: Wir kommen zwar an vielen bekannten Sehenswürdigkeiten vorbei (u.a. Obelisk auf der Av. 9 de Julio und Casa Rosada auf der Plaza de Mayo), der Fokus liegt aber darauf, alltägliche und urbane Motive einzufangen.

Du solltest gut zu Fuß sein, denn wir werden viel umherlaufen.

Natürlich helfe ich dir auch gerne bei Fragen zu deiner Kamera. Dies ist aber ausdrücklich kein Workshop über die Grundlagen der Fotografie, sondern ein Praxisseminar. Es wäre gut, wenn du dich vorher schon so weit wie möglich mit deiner Kamera vertraut gemacht hast. Ich empfehle eine Festbrennweite, zum Beispiel 28mm oder 35mm. Für die Bildbearbeitung brauchst du einen Laptop, am besten mit Adobe Lightroom vorinstalliert.

Und das Wichtigste: Sei offen und habe Freude an der Fotografie. Street Photography ist voller Herausforderungen und erfordert Geduld, starke Nerven und ein große Portion Humor.

Lass uns zusammen lachen und unvergessliche Bilder auf den Straßen von Buenos Aires machen.

Kosten

Frühbucher-Rabatt (bis zwei Monate vor Workshop-Beginn): 300,00 Euro

Regulär: 350,00 Euro

Darin enthalten:

  • Workshop-Betreuung an drei Tagen, Theorie, Bildbesprechung und Bildbearbeitung.
  • Teilnehmer können mich nach dem Workshop zudem jederzeit gerne für Feedback kontaktieren.

Nicht enthalten:

  • Anreise,
  • Unterkunft
  • Verpflegung

Termine

 

19. – 21. Oktober 2018

9. – 11. November 2018

*Falls du zu einem anderen Termin in Buenos Aires bist, schreibe mir bitte. Ich stehe auch für individuelle Fotowalks zur Verfügung.

Anmeldung

Du kannst dich über das Kontaktformular anmelden. Die freien Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anfragen vergeben.

Die Buchung gilt als bestätigt, sobald die Teilnahmegebühr eingegangen ist – entweder per PayPal oder Überweisung.

Bei Stornierungen bis zu einem Monat vor Workshop-Beginn bekommst du den kompletten Betrag erstattet.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Preis enthalten.

Für weitere Fragen kannst du dich jederzeit gerne an mich wenden.

A

NEWSLETTER
Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den Gate7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
Garantiert kein Spam