Chile

Einmal den Cerro Torre oder Fitz Roy besteigen – davon träumt auch Ralf Gantzhorn.

Ralf Gantzhorn: Mythos Patagonien – Naturparadies der Extreme (Teil 2)

Auf seinen Touren in die schönsten Bergwelten ist die Kamera stets dabei. Im zweiten Teil des Interviews erzählt Ralf Gantzhorn, wie er den Zauber Patagoniens in Bildern einfängt und verrät, was ihm persönlich die Fotografie bedeutet. Außerdem gibt er praktische Tipps, wie man den Süden Lateinamerikas am besten bereist.

Weißer Riese: Ralf Gantzhorn gelang die 3. Besteigung des Monte Sarmiento.

Ralf Gantzhorn: Mythos Patagonien – Naturparadies der Extreme (Teil 1)

Patagonien gilt seit jeher als Sehnsuchtsort. Auch Ralf Gantzhorn ist dem Zauber der Südspitze Lateinamerikas erlegen. Immer wieder kehrt er seit 1985 an das nach seinen Worten „schönste Ende der Welt“ zurück. In diesem Interview teilt der Alpinist und Outdoor-Fotograf seine Erlebnisse in diesem harschen Naturraum.

Torres del Paine: Ein Besuch in dem Nationalpark gehört zu den Highlights einer jeden Reise nach Patagonien.

Daniel Tischer: Patagonien – Sehnsuchtsort am Ende der Welt

Mit Daniel Tischer vom Southtraveler-Blog spreche ich über Patagonien. Die raue Region am südlichsten Zipfel Lateinamerikas ist ein absoluter Sehnsuchtsort. Du erfährst, welche Orte du zwischen Bariloche und Feuerland auf jeden Fall besuchen solltest.

Scroll to Top

Abenteuer Reportagefotografie

Reizvolle Motive gibt es überall. Nicht nur an exotischen Orten, sondern auch direkt vor deiner eigenen Haustür. Lerne, wie du die Geschichten deines Lebens in packenden Bildern erzählst.