Fotografischer Blick

Inspiration Leica Akademie

Heidi und Robert Mertens: „Inspiration Leica Akademie“

Mit „Inspiration Leica Akademie“ ist Heike und Robert Mertens ein inspirierender Galerie-Rundgang in Buchform gelungen. Sie haben die Arbeiten von 76 Leica-Fotografen mit inspirierenden Texten über das Wesen der Fotografie versehen, die zum Nachdenken und Nachmachen anregen. Ein Bildband und Lehrbuch in einem.

Eine Frau mit Schirm: Mit "Promenade Moments" hat Pia Parolin eine wunderbare Serie geschaffen, die das Leben und die Stimmung an der Promenade des Anglais einfängt.

Wie du kreative Blockaden löst und deine Fotopersönlichkeit entwickelst

Pia Parolin Wie du kreative Blockaden löst und deine Fotopersönlichkeit entwickelst Arrow-home „Die ‚Spaßbremse Fließ‘ wird durch den Flow abgepuffert. Der Flow steigert nämlich deine Geduld um ein Vielfaches. Du trägst Gesehenes und Erfahrenes zusammen und entwickelst deine Gedanken und Inhalte weiter.“ Autor des Zitats Im zweiten Teil des Interviews mit Pia Parolin über ihr Buch „Flow – Fotografieren als Glückserlebnis“, geht es darum, wie du wie du Psychologie und Erkenntnisse der Glücksforschung nutzt, um …

Wie du kreative Blockaden löst und deine Fotopersönlichkeit entwickelst Mehr »

Die farbigen Fassaden der Häsuer sind typisch für das Hafenviertel La Boca in Buenos Aires

Harald Mante: Die Grundlagen der kreativen Fotografie

Harald Mante ist ein Meister im Vermitteln von Fotowissen. Als Dozent und Autor hat er vielen Fotografen wertvolle Tipps und Impulse für ihre Entwicklung gegeben. In den Büchern „Das Motiv“ und „Das Foto“ führt er in die Grundlagen der Fotografie ein.

Ein Mann starrt auf das blaue Meer, eine Frau mit gelber Tasche marschiert vorbei: Mit "Promenade Moments" hat Pia Parolin eine wunderbare Serie geschaffen, die das Leben und die Stimmung an der Promenade des Anglais einfängt.

Pia Parolin: FLOW – Fotografieren als Glückserlebnis

Psychologie trifft auf Fotografie: In ihrem neuen Buch zeigt Pia Parolin, wie man die „Flow“-Theorie des Glücksforschers Mihály Csíkszentmihályi für mehr Kreativität mit der Kamera nutzen kann. Auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse führt sie ebenso lehrreich wie unterhaltsam durch Themen wie das Finden eines persönlichen Stils, die Entwicklung eines fotografischen Blicks sowie der Weg vom Knipsen zur Kunst. Und am Ende verrät sie, warum Fotografieren glücklich macht.

Eins reicht: In seinem Buch erklärt Sebastian H. Schroeder, wie man seine Bilder richtig auswählt und präsentiert.

Storytelling in der Fotografie: Bilder richtig auswählen und präsentieren

Visuell ansprechende Bilder zu machen, ist das eine. Sie mit einer Botschaft und einer eigenen Bildsprache zu versehen, das andere. Im Interview mit Sebastian H. Schroeder geht es darum, wie du inhaltlich überzeugende Fotos machst – und diese anschließend richtig auswählst und präsentierst.

Was ist ein gutes Bild? Dieser Frage gehe ich mit den Photologen Thomas B. Jones und Falk Frassa nach.

Was ist ein gutes Bild? Gedanken zur Frage der Fragen in der Fotografie

Premiere mit Stammgästen: In einem neuen Format spreche ich mit den „Photologen“ Thomas und Falk über die Frage, was gute Fotografie ausmacht und wie man seinen eigenen Stil findet? Wir knüpfen damit an das Interview mit David duChemin über sein Buch „Das Herz der Fotografie“ an. Die Kernaussagen gibt es als Audio-Einspielungen, die wir einordnen und eigenen Gedanken ergänzen.

"Das Gefühl ist der Auslöser": Steffen Rothammel zeigt in seinem Buch, wie man mit Empathie und Intuition zu ausdrucksstarken Bildern gelangt.

Steffen Rothammel: „Das Gefühl ist der Auslöser“

Was ist das Schlüssel zu ausdrucksstarken Bildern? Empathie und Intuition, sagt Steffen Rothammel. In seinem Buch „Das Gefühl ist der Auslöser“ zeigt er, wie man seiner Fotografie mehr Tiefe und Seele verleiht.

Markus Iofcea setzt auf die Leica M Serie. Als Liebhaber der Street Photography fasziniert ihn die Schöhnheit des Alltäglichen. © Markus Iofcea

Leica M-D: Intuitive Fotografie mit Vintage-Flair

Leica. Fünf Buchstaben, die mehr als der Name eines Kameraherstellers sind. Leica ist für viele Fotografen ein Lebensgefühl. Auch Markus Iofcea ist dem Charme der Legende erlegen. Insbesondere die M-D hat es dem Streetfotografen angetan. Für ihn ist sie die intuitivste und unsichtbarste Kamera der Moderne. Wie sich der Leica-Mythos in seinen Bildern widerspiegelt, dass verrät er in diesem Interview.

Die ganze Welt steht still: Wie du trotz Corona und Quaränte fotografisch kreativ bleibst.

Corona – Fotografie in Zeiten von Quarantäne

Mit Thomas B. Jones spreche ich darüber, wie du in Zeiten von Corona kreativ bleiben und die Ausgangsbeschränkungen sinnvoll nutzen kannst. Denn um sich fotografisch weiterzuentwickeln, muss man nicht immer eine Kamera in der Hand haben.

Scroll to Top