Tasmanien – früher ein Ort, an dem Verbrecher ihre Strafe verbüßten. Heute verzaubert die Insel südlich von Australien Besucher mit wilder Natur und einer faszinierenden Tierwelt. Reisefotograf Daniel Spohn berichtet von einer magischen Welt, die der letzte Rückzugsort vieler vor dem Aussterben bedrohter Arten ist.
Costa Rica ist ein Paradies für Fotografen: Das kleine Land zwischen Karibik und Pazifik bietet unberührte Natur, in der man Tiere hautnah erleben und fotografieren kann. Hier erfährst du, wie dir das am besten gelingt.
Konrad Wothe ist passionierter Naturfotograf und Tierfilmer. Seit knapp 40 Jahren reist er zu den reizvollsten Orten der Erde, um das unberührte Leben in freier Wildbahn zu dokumentieren. Auf seinem Weg dorthin hatte er anfangs einen renommierten Mentor: den legendären Tierfilmer Heinz Sielmann.
Christoph Kaula ist begeisterter Naturfotograf. Flora und Fauna stehen bei ihm im Fokus. In diesem Interview berichtet der studierte Biologe, wie er eine Projektreise auf die Falklandinseln nutzte, um die dortige Tierwelt mit der Kamera zu erforschen. Außerdem erzählt er von seiner besonderen Faszination für Eulen.
Naturfotograf Dieter Schonlau gibt Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Regenwälder und verrät, wie man dort atemberaubende Bilder macht.
Elias Vetter liebt die Natur. Landschaftliche Schönheit und Tiere mit der Kamera einzufangen ist seine Leidenschaft. In diesem Interview berichtet der Schweizer von seiner Reise nach Island. Mit einem Freund streifte er durch das Hochland der schroffen Insel im Atlantik und bannte die atemberaubende Kulisse aus Bergen, Wasserfällen und putzigen Papageientauchern in bewegenden Bildern. Eine Traumreise, die allerdings erst im zweiten Anlauf zum Erfolg wurde.