Südamerika

Einmal den Cerro Torre oder Fitz Roy besteigen – davon träumt auch Ralf Gantzhorn.

Ralf Gantzhorn: Mythos Patagonien – Naturparadies der Extreme (Teil 2)

Auf seinen Touren in die schönsten Bergwelten ist die Kamera stets dabei. Im zweiten Teil des Interviews erzählt Ralf Gantzhorn, wie er den Zauber Patagoniens in Bildern einfängt und verrät, was ihm persönlich die Fotografie bedeutet. Außerdem gibt er praktische Tipps, wie man den Süden Lateinamerikas am besten bereist.

Weißer Riese: Ralf Gantzhorn gelang die 3. Besteigung des Monte Sarmiento.

Ralf Gantzhorn: Mythos Patagonien – Naturparadies der Extreme (Teil 1)

Patagonien gilt seit jeher als Sehnsuchtsort. Auch Ralf Gantzhorn ist dem Zauber der Südspitze Lateinamerikas erlegen. Immer wieder kehrt er seit 1985 an das nach seinen Worten „schönste Ende der Welt“ zurück. In diesem Interview teilt der Alpinist und Outdoor-Fotograf seine Erlebnisse in diesem harschen Naturraum.

Das Konterfei von Carlos Gardel ist häufig zu finden in Buenos Aires

Argentinien: Individuell unterwegs im Land des Tangos und der Gauchos

Argentinien begeistert durch seine enorme Vielfalt: Kulturell und landschaftlich zählt das zweitgrößte Land Südamerikas zu einem der weltweit wohl reizvollsten Reiseziele. In dieser Sonderfolge, die bezahlte Werbung für den Sponsor Evaneos enthält, spreche ich mit Maruja darüber, wie man Argentinien am besten auf eigene Faust bereist und wie dir Evaneos bei der Planung helfen kann.

Torres del Paine: Ein Besuch in dem Nationalpark gehört zu den Highlights einer jeden Reise nach Patagonien.

Daniel Tischer: Patagonien – Sehnsuchtsort am Ende der Welt

Mit Daniel Tischer vom Southtraveler-Blog spreche ich über Patagonien. Die raue Region am südlichsten Zipfel Lateinamerikas ist ein absoluter Sehnsuchtsort. Du erfährst, welche Orte du zwischen Bariloche und Feuerland auf jeden Fall besuchen solltest.

Tanzen auf offener Straße: Dennis Freischlad verbrachte einen Sommer auf Kuba. Über seine Erlebnisse auf der Karibikinsel schrieb er das Buch "Diesseits der Tage".

Dennis Freischlad: Kuba hautnah – ein Land in der Schwebe

Einen Sommer lang hat Dennis Freischlad auf Kuba verbracht. Seine Erlebnisse im Alltag auf der Karibikinsel hat er in einem faszinierenden Buch aufgeschrieben, das zu einem vielschichtigen Porträt eines Landes in der Schwebe geworden ist.

Raues Wetter und hohe Wellen machen das Segeln in der Antarktis zu einer großen Herausforderung

Tina Uebel: Auf Shackletons Spuren in der Antarktis

Die Autorin Tina Uebel liebt das Abenteuer. Nach ihrer Tour auf dem Landweg von Hamburg nach Shanghai war sie zuletzt mit einer zwölfköpfigen Expeditionsgruppe in der Antarktis auf den Spuren des legendären Polarforschers Sir Ernest Shackleton unterwegs.

Scroll to Top