Journey Glimpse

Zwei Weltenbummler auf Bilder-Jagd

Stefan Tschumi

Stephanie Bernhard und Stefan Tschumi sind zwei Reise- und Fotografie-Blogger aus der Schweiz. Die beiden teilen nicht nur ihre Vornamen, sondern auch die Leidenschaft für fremde Kulturen und schöne Bilder. Um beide Themen geht es in ihrem Projekt „Journey Glimpse“.

Themen

Darum geht es in dieser Folge

Immer wieder bricht das Paar auf, um die Welt zu erkunden, spannende Reise-Geschichten zu schreiben und das perfekte Foto zu schießen. Ihre vergangene Reise führte sie während sechs Monaten durch vier Kontinente und acht Länder. Mit ihren Kameras waren sie auf der Suche nach dem speziellen Licht, um dieses mit wunderschönen Landschaften zu kombinieren und dadurch Poesie in Pixeln zu erzeugen.

Auf „Journey Glimpse“ schreiben Stephanie Bernhard und Stefan Tschumi regelmäßig über ihre großen Leidenschaften Reise und Fotografie.

 

Außerdem haben die beiden Schweizer einen Online-Video-Kurs* entwickelt, der Hobby-Fotografen dabei hilft, die Grundlagen der Fotografie schnell und einfach zu meistern.

Interview auf dem Berlin Travel Festival mit Stefan Tschumi und Stephanie Bernhard von Journey Glimpse.

Podcast

GATE7
abonnieren

Jeden Sonntag erscheint eine neue Folge mit spannenden Gesprächen über die Themen Fernweh und Fotografie. Abonniere den Podcast und du bleibe immer automatisch auf dem Laufenden.

 

Hier kannst du in die Folge mit Steffi und Stefan von „Journey Glimpse“ reinhören.

Q&A mit Stephanie Bernhard

 „Believe you can and you’re halfway there.“ Theodore Roosevelt

 

Eine schwierige Frage. Es gibt viele Bücher die ich mag. Besonders Romane, die in der Zeit zwischen 1900 und 1950 angesiedelt sind. Ich lese aber genauso gerne Bücher wie "Mindfuck" oder "Die Kunst des Klugen Handelns". Ich kann aus diesen Büchern immer unglaublich viel für mich mitnehmen und hinterfrage in der Folge oft mein Handeln.

Myanmar und Norwegen. In Myanmar haben mich die Menschen unglaublich fasziniert und Norwegen ist landschaftlich ein Traum.

Ich habe nicht direkt einen Lieblingsfotografen. Adnan Sharbaji macht richtig emotionale Portraitbilder, die mich sehr faszinieren.

Da Stefan und ich uns das Equipment teilen, überlasse ich Stefan die Aufzählung. (lacht)

„Dirty Paws“* von Of Monsters and Men. Dieser Song wurde im Film „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“* verwendet und erinnert mich deshalb sofort an Abenteuer.

 

 

Abonniere die Gate7-Playlist auf Spotify und entdecke die Lieblingslieder meiner Podcast-Gäste. Damit hast du den perfekten Soundtrack für unterwegs.

Ich war in Chile ganz froh um meine App von dict.cc, auf die ich immer dann zurückgegriffen haben, wenn mein Spanisch nicht ausreichte. Für die Fotografie nutze ich nur PhotoPills.

Ich habe natürlich meine Kamera mit dabei und mein Schlafsack-Inlet war auch gelegentlich äußerst nützlich.

Q&A mit Stefan Tschumi

Auf das Leben bezogen definitiv das berühmte Zitat von Mae West: „You only live once, but if you do it right, once is enough.“ Bei der Fotografie trifft es Leica am besten, wie ich finde: „Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern.“

 

Da gibt es viele. Natürlich die meisten rund um das Thema Reisen und die Fotografie. Zuletzt so richtig gepackt hat mich „Mit 50 Euro um die Welt“ von Christopher Schacht. Nicht nur toll geschrieben, sondern auch sehr inspirierend.

Darf ich hier nur eines wählen? Myanmar ist wunderschön. Namibia, die USA, Kanada, Australien. Ach, ich kann mich nicht entscheiden, sorry. Irgendwie ist es halt schon so, dass die Schweiz meine Heimat ist, ich aber in der Welt zuhause bin.

In der Dokumentarfotografie ist es definitiv Manuel Bauer. Ebenso gefallen mir die Arbeiten von Steve McCurry. Wenn es mehr um die ästhetische Fotografie geht, mag ich die Arbeiten von Chris Burkard unheimlich gerne.

Immer drin ist die Sony Alpha 7RIII* inklusive G Master 16-35*. Je nach Situation und Reiseland kommt das G Master 24-70*, das G Master 70-200*, Zeiss Batis 85* sowie das 55 von Sony dazu. Wenn ich Tiere fotografieren möchte, dann ist die Alpha 6500* auch am Start. Dazu kommen diverse Filter und natürlich Ersatzakkus sowie Reinigungsmittel für die Kamera. Wenn es in der Nacht rausgeht, habe ich zusätzlich ein Stativ, Fernauslöser, LEDs für die Hosentasche, sowie eine Stirnlampe dabei.

Es gibt viele Songs. So ziemlich alle von Eddie Vedder. Mit dem Soundtrack zu „Into the Wild“* serviert er Musik, welche nach ganz großer Freiheit tönt. Ganz hoch im Kurs steht aber aktuell „The Woods“* von Hollow Coves.

 

 

Abonniere die Gate7-Playlist auf Spotify und entdecke die Lieblingslieder meiner Podcast-Gäste. Damit hast du den perfekten Soundtrack für unterwegs.

Eigentlich benutze ich für die Fotografie fast keine Apps. Auf PhotoPills schaue ich regelmässig nach dem Sonnenstand und der Position der Milchstrasse. Diese App ist für die Planung eines Fotos extrem hilfreich. Aber sonst stehe ich nicht so auf Foto-Apps. Beim Reisen ist das Wallet extrem wichtig für mich, um alle Tickets zentral an einem Ort zu finden und natürlich die E-Mail- sowie die Kalender-App. Ohne wäre ich verloren.

Eine meiner Kameras. Für mich fungiert die Kamera als Türöffner und als Connector, welcher Menschen zusammenbringt. Dank meiner Kamera habe ich schon unheimlich tolle Begegnungen mit beeindruckenden Menschen gehabt. Und natürlich mein MacBook und externe Speichermedien sind ebenso wichtig on the road.

"Journey Glimpse"

Costa Rica: Foto-Tipps für einen Besuch bei den Ticos

Costa Rica ist ein Paradies für Fotografen: Das kleine Land zwischen Karibik und Pazifik bietet unberührte Natur, in der man Tiere hautnah erleben und fotografieren kann. Hier erfährst du, wie dir das am besten gelingt.

Hallo, ich bin Kai. Journalist aus Hamburg – vor allem aber leidenschaftlicher Reisender und Fotograf. Um beide Themen geht es auf GATE7.

 

Ich möchte dir zeigen, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen. Entdecke die emotionale Seite der Fotografie und mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten.

*Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top