Start Foto Tipps Leica M-D: Intuitive Fotografie mit Vintage-Flair

Leica M-D: Intuitive Fotografie mit Vintage-Flair

Markus Iofcea setzt auf die Leica M Serie. Als Liebhaber der Street Photography fasziniert ihn die Schöhnheit des Alltäglichen. © Markus Iofcea
Markus Iofcea setzt auf die Leica M Serie. Als Liebhaber der Street Photography fasziniert ihn die Schöhnheit des Alltäglichen. © Markus Iofcea

Leica. Fünf Buchstaben, die mehr als der Name eines Kameraherstellers sind. Leica ist für viele Fotografen ein Lebensgefühl. Auch Markus Iofcea ist dem Charme der Legende erlegen. Insbesondere die M-D hat es dem Streetfotografen angetan. Für ihn ist sie die intuitivste und unsichtbarste Kamera der Moderne. Wie sich der Leica-Mythos in seinen Bildern widerspiegelt, dass verrät er in diesem Interview.

„Es geht nicht um immer mehr Megapixel und Autofokuspunkte.“

Markus Iofcea

Markus Iofcea liebt die Street Photography. Mit feinem Gespür für Farben, Licht und Situationen hält er Momente des Alltags fest, die viele unbemerkt an sich vorbeihuschen lassen. Sein bevorzugtes Werkzeug ist die Leica M-D – die analogste aller digitalen Kameras.

Markus sagt: „Ihre Einfachheit, die Geschichte dahinter, das Design und die Reduktion auf das Minimum war genau was ich all die Jahre gesucht hatte. Für mich ist sie die intuitivste und unsichtbarste Kamera der Moderne. Sie erlaubt die absolute Kontrolle über das Bild. Sie ist ein Statement. Oder mehr noch, es ist das Statement schlechthin.“

Die Leica M-D hat Markus den Weg in eine intuitive und emotionale Fotografie erleichtert. Oft wird betont, dass nicht die Kamera sondern der Fotograf das Bild. Doch auch das Equipment kann durchaus einen wichtigen Beitrag leisten, wenn sie den Fotografen inspiriert. Das gleiche Gefühl kann sich aber auch mit anderen Kameras einstellen – oder von etwas ganz anderem ausgelöst werden.

Insofern ist dieses Interview nicht nur für Leica-Besitzer relevant. Die Leica ist der Ausgangspunkt für ein Gespräch über die Entwicklung eines fotografischen Blicks, Achtsamkeit mit und durch die Fotografie sowie die Bedeutung von Intuition beim Erkennen von spannenden Motiven.

Ebenso faszinnierend wie Markus Gedanken über die Fotografie ist übrigens sein Beruf – er ist Zukunfts-Archäologe. Was das bedeutet, verrät er am Ende des Interviews.

Bilder von Leica-M-D-Fotograf Markus Iofcea

Minimalismus und Farbe.
Minimalismus und Farbe. © Markus Iofcea
Street Art.
Street Art. © Markus Iofcea
Licht und Schatten.
Licht und Schatten. © Markus Iofcea
Eigerahmt.
Eigerahmt. © Markus Iofcea
Passbilder hinter Gardine.
Passbilder hinter Gardine. © Markus Iofcea

Links

Elegant, gefühlvoll und minimalistisch. So könnte man den fotografischen Stil von Markus Iofcea beschreiben. Die Leica M-D hat entscheidenden Einfluss auf sein Werk. Gefühl kommt vor Technik – das drückt auch ein Zitat von Elliott Erwitt aus, das Markus sich zum Leitspruch gemacht hat:

„All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice.“

Folge Markus auf Instagram, Facebook und YouTube.

GATE7-Facebook-Community

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du Teil der GATE7-Facebook-Community wirst. Dort möchte ich mit dir und anderen über die Themen des Podcast diskutieren und helfe, wo ich kann, damit du auf Reisen Bilder machst, die dir wirklich etwas bedeuten und Fotografie zu einem Erlebnis wird.

*Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Hat dir die Show gefallen? Wenn ja, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine Rezension des GATE7 Podcasts auf iTunes hinterlässt. Ehrliche Bewertungen helfen mir dabei, die Sendung stetig zu verbessern und bei iTunes leichter gefunden zu werden.

NEWSLETTER
Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den GATE7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
Garantiert kein Spam. Weitere Informationen

3 KOMMENTARE

  1. Bin über das Video von Markus Iofcea auf diese Homepage und dem Podcast gestossen und möchte ein grosses Kompliment an Markus und Kai machen. Tolle Fotografen und tolle Seite die sehr inspirierend ist und eine tolle Community zusammenbringt.

    Lieben Gruss
    Carmine Castelli

    • Liebe Carmine, herzlichen Dank für dein positives Feedback! Ich freue mich, dass dich das Interview inspiriert hat. Ja, Fotografie verbindet. Wie mit Sprache kann jeder seinen Blick auf die Welt visuell ausdrücken und mit anderen teilen. Ich hoffe, dass du auch in den anderen Folgen reichlich Inspiration und Denkanstöße findest. Alles Gute für dich und deine Fotografie! Liebe Grüße, Kai

  2. Sehr interessanter Artikel von Markus inkl. seiner Hintergrundgeschichte. Habe durch seinen Youtube Kanal diese Seite und deren Podcast gefunden. Tolle Seite und sehr gute Podcast zum reinhören. Kompliment Kai für deine leidenschaftlichen Einsatz. Fotografie verbindet Leute und Kulturen und bringt auch analog viel für die Community.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here