Start Podcast Christof Wolf: In den Magroven-Wäldern bei den Bewohnern von Dhangmari

    Christof Wolf: In den Magroven-Wäldern bei den Bewohnern von Dhangmari

    Eine Frau wäscht sich in den Magrovenwäldern nahe dem Ort Dhangmari. Der Fotojournalist Christof Wolf hat sich aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf

    Authentische und ehrliche Bilder, die den Charakter eines Ortes und seiner Menschen widerspiegeln: Das ist der Anspruch, den Christof Wolf an seine Arbeit als Reportagefotograf stellt. Für sein aktuelles Projekt machte er sich Anfang 2018 auf zu den Bewohnern von Dhangmari in Bangladesch. Er entdeckte einen magischen Ort, den es so aber wahrscheinlich nicht mehr lange gibt.

    In Bangladesch herrscht große Armut. Ihren Lebensunterhalt verdienen sich die meisten Menschen mit dem, was die Natur ihnen bietet.

    Die Bewohner von Dhangmari zum Beispiel leben seit jeher vom Fischfang. Der gleichnamige Fluss im Südwesten von Bangladesch, der direkt an die weltweit größten Mangrovenwälder grenzt, bietet dafür eigentlich günstige Voraussetzungen.

    Der Grund: In Dhangmari mischt sich das Süßwasser vom Festland mit dem Salzwasser aus den Mangroven. So entsteht ein Lebensraum, der für eine große Vielfalt an Fischarten sorgt.

    Doch der ursprüngliche Lebensraum ist stark bedroht. Der Fluss spült das auf sandigem Grund gebaute Dorf immer weiter aus.

    In gefühlvollen Bildern ist es Christof gelungen, die einzigartige Welt der Menschen in den Mangrovenwälder in all ihr Schönheit aber auch in ihrer Verletzlichkeit einzufangen. Sie zeigen eine weitgehend ursprüngliche Lebensweise, geprägt von alten Ritualen, Sitten und Traditionen, die es so wohl nicht mehr lange geben wird.

    Q&A mit Christof Wolf

    • Lieblingszitat:

    „Was hilft uns all die Technik, wenn wir nicht fähig sind wahrzunehmen.“

    (Zitat: unbekannt)

    • Lieblingsreiseland: Die Welt.
    • Lieblingsfotograf: Steve McCurry.
    • Ein Fotograf, den ich kürzlich entdeckt habe und der mich begeistert: Weinert Brothers.
    • „Das ist in meiner Fototasche“: Wasserflasche, XT2, 23mm 1.4, Akkus.
    • Lieblings-Song, den du hörst, wenn du reist und der Fernweh in dir weckt: Xavier Rudd: „Follow the Sun“* und Ben Howard: „The Wolves“*.

    Abonniere die Gate7-Playlist auf Spotify und entdecke die Lieblingslieder meiner Podcast-Gäste. Damit hast du den perfekten Soundtrack für unterwegs.

    • App oder Tipp, der dir das Reisen / Fotografieren erleichtert: Buch: „Point It“*.
    • „Ohne … gehe ich nicht mehr auf Reisen“: Notizbuch: Zum Zeichnen, wenn Hände und Füße nicht mehr zum Unterhalten ausreichen.

    Christof Wolf “ Die Bewohner von Dhangmari“

    Eine Frau geht früh morgens durch das Dorf Dhangmari in den Mangrovenwäldern: Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung Dhangmari am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Ein Boot liegt am Ufer des Dhangmari in den Mangrovenwäldern. Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Eine Herde von Kühen auf der Suche nach Futter nahe dem Dorf Dhangmari in den Mangrovenwäldern: Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Portrait von einer Bewohnerin von Dhangmari zusammen mit ihren beiden Kindern: Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Portrait von einer Bewohnerin von Dhangmari: Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Die Bewohner von Dhangmari beim Teetrinken in ihrer Hütte: Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Fotojournalist Christof Wolf sitzt in einem Boot in den Magrovenwäldern nahe dem Ort Dhangmari. Anfang 2018 hat er sich aufgemacht, die Menschen in der Siedlung am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf
    Anfang 2018 hat sich der Fotojournalist Christof Wolf aufgemacht, die Menschen in der Siedlung Dhangmari am gleichnamigen Fluss in Bangladesch zu besuchen, deren natürlicher Lebensraum stark bedroht ist.
    @ Christof Wolf

    Shownotes

    Christof Wolf ist Fotograf mit den Schwerpunkten Reportage, Outdoor und Storytelling.

    In seiner Arbeit mit der Kamera setzt er auf authentische Bildsprache. Der Anspruch nach zielgerichteten und ehrlichen Bildern treibt ihn an.

    Sein Motto lautet:

    „Meine Arbeit ermöglicht mir, die unterschiedlichsten Menschen kennen zu lernen. Die Energie dazu tanke ich meist aus der Natur – egal wo ich auf der Welt bin, hier fühle ich mich sofort zu Hause.“

    Folge Christof auf Facebook und Instagram.

    *Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

    Hat dir die Show gefallen? Wenn ja, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine Rezension des Gate7 Podcasts auf iTunes hinterlässt. Ehrliche Bewertungen helfen mir dabei, die Sendung stetig zu verbessern und bei iTunes leichter gefunden zu werden. Zudem kannst du die Show jetzt ebenfalls auf Spotify hören.

    Komm auch in die Gate7-Facebook-Community und diskutiere dort mit Gleichgesinnten über die Themen Ferneweh und Fotografie.

    NEWSLETTER
    Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den Gate7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
    Garantiert kein Spam. Weitere Informationen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here