Start Podcast Naomi Bubis: Post aus Tel Aviv

    Naomi Bubis: Post aus Tel Aviv

    Ein Eiswagen vor einem Karussell auf der Uferpromenade von Tel Aviv Israel fotografiert von Naomi Bubis
    © Naomi Bubis

    In Folge 32 des Gate7-Podcasts spreche ich mit Naomi Bubis über Tel Aviv. Für Naomi ist das nicht nur eine Stadt, in der sie lebt, sondern sie verbindet damit ein ganz besonderes Lebensgefühl, das sie auf ihrem Blog „Telavivnotes.com“ teilt. Geboren ist sie aber in Frankfurt. In diesem Interview erzählt Naomi, wie sie von Hessen nach Israel gekommen ist und was Tel Aviv so reizvoll macht.

    Q&A mit Naomi Bubis

    • Lieblingszitat oder Lebensmotto: „Be fearless. Be brave. Be bold. Love yourself.“ Warum? Weil ich gerne meine Komfortzone verlasse, um mich weiter zu entwickeln. Ich lasse mich immer von meinem Herzen und meiner stark ausgeprägten Intuition leiten. Sich selbst zu schätzen und zu lieben, ist die beste Basis für ein glückliches Leben.
    • Lieblingsreiseland: Kalifornien, besonders Los Angeles und ganz besonders Venice Beach. Warum? Der Vibe, der Pazifik, die ellenhohen Palmen, das beste vegane Essen: Butcher’s Daughter, Gracias Madre, aber auch Gjelina und dann der Erewhon Bio-Supermarkt: den hätte ich gerne vor meiner Haustüre.
    • Lieblings-Song, den du hörst, wenn du reist und der Fernweh in dir weckt: Ich habe eher Heimweh in der Ferne als umgekehrt und dann höre ich israelische Musik wie Omer Adam*.

    Abonniere die Gate7-Playlist auf Spotify und entdecke die Lieblingslieder meiner Podcast-Gäste. Damit hast du den perfekten Soundtrack für unterwegs.

    • App oder Travel-Hack, der dir das Reisen erleichtert: Unplug Meditation App zum entschleunigen. Warum? Ich finde Meditations Apps gerade beim Reisen eine tolle Ergänzung. Ich habe viele ausprobiert von Dan Harris über Headspace, aber die gefällt mir am besten.
    • „Ohne … gehe ich nicht mehr auf Reisen“: Meine fetten goldenrose Beats-Kopfhörer*. Meine Kinder meinen zwar, ich sehe komisch damit aus, aber sie sind immer in meinem Rucksack und fallen mir nicht wie AirPods* aus den Ohren.
    Süße Spezialitäten in einer Bäckerei in Tel Aviv Israel fotografiert von Naomi Bubis
    © Naomi Bubis
    Eine Szene aus der Innenstadt von Tel Aviv fotografiert von Naomi Bubis
    © Naomi Bubis
    Ein Park in Tel Aviv Israel fotografiert von Naomi Bubis
    © Naomi Bubis
    Ein Park in Tel Aviv Israel fotografiert von Naomi Bubis
    © Naomi Bubis
    Naomi Bubis liebt die Nähe zum Wasser in Tel Aviv
    © Naomi Bubis
    Schöne Abendstimmung am Strand von Tel Aviv mit Hund im Vordergrund fotografiert von Naomi Bubis
    © Naomi Bubis

    Shownotes

    Auf ihrem Blog Telavivnotes gibt Naomi Bubis authentische Einblicke in die vielen Facetten von Tel Aviv und vermittelt das Lebensgefühl dieser vibrierenden Stadt am Mittelmeer.

    Gemeinsam mit ihrem guten Freund Udi Sahar betreibt sie seit Juni 2018 ein Lokal mit Yogazentrum in Tel Aviv. „The Urban Shaman“ ist eine organische, plant-based Eatery. Im unteren Level gibt es ein Yoga- und Meditationszentrum mit Treatments und Infrared Sauna.

    Folge Naomi auf Facebook und Instagram.

    Hat dir die Show gefallen? Wenn ja, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine Rezension des Gate7 Podcasts auf iTunes hinterlässt. Ehrliche Bewertungen helfen mir dabei, die Sendung stetig zu verbessern und bei iTunes leichter gefunden zu werden.

    NEWSLETTER
    Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den Gate7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
    Garantiert kein Spam. Weitere Informationen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here