Start Podcast Nicolas Alexander Otto: Fotoreise in Japan

    Nicolas Alexander Otto: Fotoreise in Japan

    Sternenklarer Nachthimmel: Mit dem Landschaftsfotografen Nicolas Alexander Otto spreche ich in dieser Podcast-Folge über seine Foto-Reise nach Japan.
    @ Nicolas Alexander Otto

    Mit Nicolas Alexander Otto ist ein leidenschaftlicher Landschaftsfotograf zu Gast in dieser Folge. Er berichtet von seiner jüngsten Reise nach Japan und erzählt dabei nicht nur viele spannende Geschichten über Land und Leute, sondern gibt auch spannende Tipps, wie dir bessere Landschaftsfotos gelingen.

    „In meinen Bildern versuche ich immer einen romantischen Eindruck der Atmosphäre vor der Linse zu vermitteln, mit welcher ich die Essenz des Ortes und der Erfahrung auf den Sensor banne, in Farbe und Form.“

    Nicolas Alexander Otto

    Als Sohn einer Biologin und eines Geographen kam Alexander schon früh in den Genuss, wunderschöne Landschaften und Orte besuchen zu dürfen. Von seinen Eltern erbte er das Fernweh-Gen, das ihn bis heute antreibt.

    Mit der Fotografie kam er ebenfalls bereits als kleiner Junge in Berührung, da sowohl sein Großvater als auch sein Vater begeisterte Hobby-Fotografen waren.

    Während seines Studiums der Ostasienwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum wuchs Alexanders Interesse vor allem an Japan. Dort verbrachte er längere Zeit, tauchte tief in die Kultur ein und lernte sogar die Sprache.

    Doch auch Deutschland und Ziele in Europa wie Norwegen, Portugal, Island, Spanien, Frankreich, Großbritannien oder die Alpen ziehen Alexander immer wieder an auf seiner Suche nach dem besten Licht.

    Alexander sagt: „In meinen Bildern versuche ich immer einen romantischen Eindruck der Atmosphäre vor der Linse zu vermitteln, mit welcher ich die Essenz des Ortes und der Erfahrung auf den Sensor banne, in Farbe und Form.“

    Für Alexander ist die Fotografie auch ein Medium, um dem hektischen Alltag in der Stadt zu entfliehen. Mit der Kamera in der Hand unberührte Natur und große Weiten zu erkunden sorgt bei ihm für ein Gefühl der Freiheit und Ruhe.

    Alexander formuliert es so: „Das Medium der Fotografie ist auch eine Entschuldigung dafür hin und wieder auszubrechen, und mit dem Auto quer durch Europa zu fahren. Dabei den Luxus auf das nötige Minimum zu reduzieren, direkt vor Ort in Auto und Zelt zu schlafen, lange Distanzen mit meinem Wanderrucksack zurück zu legen, die Kamera immer griffbereit und die Augen weit geöffnet.“

    Der Fokus auf das Wesentliche und die dadurch gewonnene Klarheit sind Dinge, die Alexander an der Fotografie schätzt und die gerade in unserer postmodernen Gesellschaft immer dringender benötigt werden, da die Orientierung angesichts der Flut an Ablenkungen immer mehr verloren geht.

    Um all diese Themen geht es in diesem Gespräch. Du erhältst nicht nur praktische Tipps, wie du bessere Landschaftsbilder machst, sondern erfährst auch, wie du die Fotografie als Werkzeug einsetzen kannst, um mehr über dich und deine Umwelt zu erfahren.

    Da das Gespräch so ausführlich geworden ist und wir am Ende bei knapp zwei Stunden angelangt waren, veröffentliche ich das Interview in zwei Teilen.

    Im ersten Teil geht es um Alexanders Weg in die Fotografie, seine Foto-Reise nach Japan und die Frage, wie man mit den Erwartungen an die eigene Fotografie und auch Momenten der Frustration umgeht. Die Bilder, über die wir sprechen, findest du wie immer in den Shownotes zu dieser Folge auf www.gatesieben.de.

    Im zweiten Teil stehen dann vor allem die tieferen Fragen nach dem Wesen der Fotografie im Fokus – wie zum Beispiel: Welche Funktion die Fotografie für uns über das Dokumentieren von Dingen und Ereignissen hinaus erfüllen kann?

    Neues im Gate7-Podcast

    In Zukunft wird es in den Gesprächen mit meinen Gästen ein neues, regelmäßiges Element geben – ein kurzer „Fragen- und Antwort-Teil“ am Ende.

    Die Themen sind u.a. Lieblingsfotografen und Lieblingsreiseziele – aber auch Lieblingsbücher und Werkzeuge bzw. Apps, die das Reisen und Fotografieren erleichtern.

    Ich hoffe, dass mit der Zeit ein vielfältiges Archiv mit nützlichen Tipps entsteht, aus dem man sich wie von einem Buffet das Passende für sich persönlichen nehmen kann.

    Außerdem frage ich nach einem Lied, das in meinem Gästen Fernweh und die Lust auf das Reisen weckt. Die Songs stelle ich in einer Playlist auf Spotify zusammen.

    Die Antworten der vergangenen Gäste habe ich schriftlich in den Shownotes ergänzt. Es lohnt sich also, auf www.gatesieben.de zu stöbern.

    Viel Freude beim Entdecken neuer Fotografen, nützlicher Ratschläge und inspirierender Bücher!

    Ganz begeistert bin ich auch von den Musikvorschlägen – die Playlist umfasst bereits über 30 Songs. Viele davon kannte ich noch nicht, höre sie jetzt aber rauf und runter. Auch für deinen Geschmack ist bestimmt etwas dabei. Lass dich überraschen!

    Sehr freuen würde ich mich auch, wenn du in der Gate7-Facebook-Community vorbeischaust. Das ist der Ort, an dem wir uns direkt über die Themen Fernweh und Fotografie austauschen können.

    Unterstützung für Gate7

    Das Führen von Interviews und das Schreiben von Blogartikeln macht mir enormen Spaß. Über die vergangenen knapp zwei Jahre habe ich viel Leidenschaft und Herzblut in meinen Podcast gesteckt und durfte darüber zahlreiche faszinierende Menschen kennenlernen.

    Dennoch kostet das Ganze nicht nur viel Energie und Zeit, sondern auch Geld. Wenn dir die Show gefällt und du mich etwas bei den Kosten für Web-Hosting und Aufnahme-Equipment unterstützen möchtest, würde mich das extrem freuen.

    Ich habe dazu einen PayPal-Spenden-Button auf der Webseite www.gatesiebe.de eingerichtet.

    Eine weitere Möglichkeit, Gate7 zu unterstützen, ist der Einkauf über die Amazon-Partnerlinks* auf der Webseite. Als Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon erhalte ich für jede Bestellung eine kleine Provision. Für die bleibt der Preis unverändert. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

    Herzlichen Dank an alle, die Freude an Gate7 haben!

    Q&A mit Nicolas Alexander Otto

    • Lieblingszitat:

    „All good things are wild and free.“

    Henry David Thoreau*

    • Lieblingsbuch: „Atlas eines ängstlichen Mannes“* von Christoph Ransmeyer.
    • Lieblingsreiseland: Japan.
    • Lieblingsfotograf: Alexandre Deschaumes / Alex Nail.
    • Ein Fotograf, den du kürzlich entdeckt hast und der dich begeistert: Yuri Beletsky.
    • „Das ist in meiner Fototasche“: Drei verschiedene Ultraweitwinkel und ’ne Menge anderer Kram.
    • Lieblings-Song, den du hörst, wenn du reist und der Fernweh in dir weckt: „Into the Black Wide Open“ von Long Distance Calling.

    Abonniere die Gate7-Playlist auf Spotify und entdecke die Lieblingslieder meiner Podcast-Gäste. Damit hast du den perfekten Soundtrack für unterwegs.

    • App oder Tipp, der dir das Reisen / Fotografieren erleichtert: Open Street Maps.
    • „Ohne … gehe ich nicht mehr auf Reisen“: Meine geliebten Buffs.

    Bilder von Nicolas Alexander Otto

    Shiritani Ravine: Mit dem Landschaftsfotografen Nicolas Alexander Otto spreche ich in dieser Podcast-Folge über seine Foto-Reise nach Japan.
    @ Nicolas Alexander Otto
    Sugi: Mit dem Landschaftsfotografen Nicolas Alexander Otto spreche ich in dieser Podcast-Folge über seine Foto-Reise nach Japan.
    @ Nicolas Alexander Otto
    Nebelfelsen: Mit dem Landschaftsfotografen Nicolas Alexander Otto spreche ich in dieser Podcast-Folge über seine Foto-Reise nach Japan.
    @ Nicolas Alexander Otto
    Mit dem Landschaftsfotografen Nicolas Alexander Otto spreche ich in dieser Podcast-Folge über seine Foto-Reise nach Japan.
    @ Nicolas Alexander Otto

    Shownotes

    Auf seiner Webseite zeigt Nicolas Alexander Otto in unterschiedlichen Galerien die Bilder von seinen Reisen.

    Außerdem informiert er dort über anstehende Workshops und schreibt regelmäßig Blogartikel über spannende Themen aus der Landschaftsfotografie.

    In seiner Show „Der Landschaftsfotografie Podcast“ interviewt Alexander alle zwei Wochen hochkarätige Landschafts- und Naturfotografen.

    Folge Alexander auf Facebook und Instagram und Twitter.

    *Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

    Hat dir die Show gefallen? Wenn ja, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine Rezension des Gate7 Podcasts auf iTunes hinterlässt. Ehrliche Bewertungen helfen mir dabei, die Sendung stetig zu verbessern und bei iTunes leichter gefunden zu werden.

    NEWSLETTER
    Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den Gate7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
    Garantiert kein Spam. Weitere Informationen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here