„Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.“

Henry David Thoreau

Mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten – egal, mit welcher Kamera

Gate7 ist eine Mischung aus Storytelling und Fotografie, die Lust machen soll, mit der Kamera die Welt bewusster und intensiver zu erleben.

In meinem Podcast interviewe ich regelmäßig Menschen, die ihre Reisen zu Erlebnissen jenseits der eigenen Komfortzone machen. Lasse dich inspirieren von außergewöhnlichen Abenteuern, mutigen Entscheidungen und spannenden Geschichten. Außerdem erfährst du von Fotografen, wie du unterwegs deine Eindrücke in Bildern festhältst, die für dich zu emotionalen Ankern werden.

Blende, Zeit und ISO? Ohne die Grundlagen der Fotografie geht es natürlich auch nicht. Aber deine Kamera in den Griff zu bekommen, ist kein Hexenwerk.

Lasse dir von der Angst vor den vielen Knöpfen und Rädchen an deiner Kamera auf keinen Fall die Lust am Fotografieren verderben. Je mehr du ausprobierst, desto vertrauter wird dir die Technik – und du kannst dich auf das konzentrieren, was noch viel wichtiger ist: deinen fotografischen Blick. Mache Fotos mit Seele, die dir etwas bedeuten. Handwerklich perfekte Bilder gibt es genug. Auf Gate7 entdeckst du die emotionale Seite der Fotografie.

Im Podcast und in den Artikeln findest du auf Gate7 jede Menge Inspiration, wie du emotionale Bilder machst. Aber auch bei der Umsetzung helfe ich dir.

Du kannst mit mir auf fotografische Entdeckungsreise gehen. In Hamburg veranstalte ich regelmäßig Fotowalks und zeige dir, wie du die Stadt an der Elbe mit deiner Kamera erkundest. Im Frühjahr und Herbst bin ich jeweils in meiner zweiten Heimat Argentinien. Gerne führe ich dich durch die schönsten Ecken von Buenos Aires. Zudem stehe ich als Fotoreferent für individuelle, maßgeschneiderte Touren nach deinen Wünschen zur Verfügung.

Wer steckt hinter Gate7?

Kai Behrmann Referent auf Fototouren und Coach für indviduelle Fotoreisen

Hallo, ich bin Kai. Journalist aus Hamburg – vor allem aber leidenschaftlicher Reisender und Fotograf. Um beide Themen geht es auf Gate 7.

Die Fotografie ist für mich in fremder Umgebung ein Türöffner. Sie ist die „Eintrittskarte“ in eine neue Welt – und ein Vorwand, um mit Menschen in Kontakt zu treten.

Die Kamera ist ein Werkzeug, um noch tiefer in einen Ort einzutauchen, ihn bewusst zu erforschen und zu fokussieren. Auf Gate 7 und in meiner Podcast-Show zeige ich dir, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen.

Neueste Podcast-Folgen

video

Meisterfotografen: 7 Lektionen von Henri Cartier-Bresson für bessere Bilder

Henri Cartier-Bresson hat den Begriff "entscheidender Moment" in der Fotografie geprägt. Erfahre, was dahinter steckt und wie du das Konzept des legendären französischen Fotografen effektiv für ausdrucksstärkere Bilder nutzt.
Street Photographer Rinzi Ruiz und das Konzept Street Zen: Licht und Schatten auf dem Hut eines Mannes

Rinzi Ruiz: Street Zen – Or Photography As A Meditative Practice

In this interview street photographer Rinzi Ruiz talks about photography as a meditative excercise. He calls it "street zen". Rinzi says: "Photography can change our minds, our emotions and many other things."
Beispielbild von Kai Behrmann für den Artikel "Warum dein fotografischer Blick der Schlüssel zu herausragenden Bildern ist"

Warum dein fotografischer Blick der Schlüssel zu herausragenden Bildern ist –...

Im zweiten Teil über das Thema "Fotografischer Blick" spreche ich über die Bedeutung von bewusster Beschränkung bei der Foto-Ausrüstung, Zoomen mit den Füßen und erkläre dir, warum du dir unbedingt einen Mentor suchen solltest.
Image by Valerie Jardin author of Street Photography Creative Vision Behind The Lens showing some men playing boules

Valérie Jardin: Street Photography – Creative Vision Behind The Lens

In this interview, street photographer Valérie Jardin talks about the creative process in image taking. Assuming that street photography doesn't require any special equipment, Valérie shares her techniques of capturing the extraordinary in the ordinary.
Ein Mann sitzt einsam auf einer Bank fotografiert von Michael Meinhardt The Photography Talk Show

Michael Meinhardt: Fotografie und Selbsterfahrung

Die Bedeutung des Bildermachens: Ein Gespräch mit Michael Meinhardt darüber, was man beim Fotografieren über sich selbst und seine Umwelt lernen kann. Er sagt: "Wenn man Fotos macht, schaut man sehr viel genauer hin, als wenn man keine Kamera dabei hat. Man merkt, was einen an der Welt interessiert."
Fotografischer Blick in Street Photography: Ein Mann wirft einen langen Schatten an einer bunten Wand im Stadtteil La Boca von Buenos Aires Argentinien

Warum dein fotografischer Blick der Schlüssel zu herausragenden Bildern ist –...

Eine teure Kamera garantiert noch lange keine herausragenden Fotos. Erst ein ausgeprägter fotografischer Blick haucht deinen Bilder wirklich Leben ein. Erfahre, wie du dein Auge schulst, Motive erkennst und gekonnt umsetzt.
223NachfolgerFolgen
164NachfolgerFolgen
NEWSLETTER
Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den Gate7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
Garantiert kein Spam