„Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.“

Henry David Thoreau

Mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten – egal, mit welcher Kamera

Gate7 ist eine Mischung aus Storytelling und Fotografie, die Lust machen soll, mit der Kamera die Welt bewusster und intensiver zu erleben.

In meinem Podcast interviewe ich regelmäßig Menschen, die ihre Reisen zu Erlebnissen jenseits der eigenen Komfortzone machen. Lasse dich inspirieren von außergewöhnlichen Abenteuern, mutigen Entscheidungen und spannenden Geschichten. Außerdem erfährst du von Fotografen, wie du unterwegs deine Eindrücke in Bildern festhältst, die für dich zu emotionalen Ankern werden.

Blende, Zeit und ISO? Ohne die Grundlagen der Fotografie geht es natürlich auch nicht. Aber deine Kamera in den Griff zu bekommen, ist kein Hexenwerk.

Lasse dir von der Angst vor den vielen Knöpfen und Rädchen an deiner Kamera auf keinen Fall die Lust am Fotografieren verderben. Je mehr du ausprobierst, desto vertrauter wird dir die Technik – und du kannst dich auf das konzentrieren, was noch viel wichtiger ist: deinen fotografischen Blick. Mache Fotos mit Seele, die dir etwas bedeuten. Handwerklich perfekte Bilder gibt es genug. Auf Gate7 entdeckst du die emotionale Seite der Fotografie.

Im Podcast und in den Artikeln findest du auf Gate7 jede Menge Inspiration, wie du emotionale Bilder machst. Aber auch bei der Umsetzung helfe ich dir.

Du kannst mit mir auf fotografische Entdeckungsreise gehen. In Hamburg veranstalte ich regelmäßig Fotowalks und zeige dir, wie du die Stadt an der Elbe mit deiner Kamera erkundest. Im Frühjahr und Herbst bin ich jeweils in meiner zweiten Heimat Argentinien. Gerne führe ich dich durch die schönsten Ecken von Buenos Aires. Zudem stehe ich als Fotoreferent für individuelle, maßgeschneiderte Touren nach deinen Wünschen zur Verfügung.

Wer steckt hinter Gate7?

Kai Behrmann Referent auf Fototouren und Coach für indviduelle Fotoreisen

Hallo, ich bin Kai. Journalist aus Hamburg – vor allem aber leidenschaftlicher Reisender und Fotograf. Um beide Themen geht es auf Gate 7.

Die Fotografie ist für mich in fremder Umgebung ein Türöffner. Sie ist die „Eintrittskarte“ in eine neue Welt – und ein Vorwand, um mit Menschen in Kontakt zu treten.

Die Kamera ist ein Werkzeug, um noch tiefer in einen Ort einzutauchen, ihn bewusst zu erforschen und zu fokussieren. Auf Gate 7 und in meiner Podcast-Show zeige ich dir, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen.

Neueste Podcast-Folgen

Dieses Foto von Street Photographer Enrico Markus Essl zeigt einen Mann, der auf einer Pferdeskulptur sitzt und seine Mittagspause genießt.

Enrico Markus Essl: Bildersammler im urbanen Raum

Der österreichische Straßenfotograf Enrico Markus Essl fängt allerlei überraschende und skurrile Szenen des Alltags ein. Mit seinem feinen Auge blickt er hinter die Oberfläche vertrauter Situationen und zeigt diese in einem anderen Licht oder aus ungewohnter Perspektive.
Torsten Weigel beim Gipfelanstieg auf dem schneebedeckten Kasbek. Der Kasbek ist der dritthöchste Berg Georgiens und der achthöchste Berg des Großen Kaukasus.

Torsten Weigel: „Die spannendsten Dinge erschließen sich nicht immer über den...

Torsten Weigel liebt das Reisen. Der freie Autor und Fotograf hat bereits 42 Länder besucht. Die Anzahl der Stempel in seinem Pass interessiert ihn aber nicht. Er sagt: „Es geht aber nicht darum, wie viel man sieht, sondern was man daraus macht."
Die Industriefotograf und Gründer von CreativBiz Michael Omori Kirchner hat mit dem Portal Just Go Travel ein neues Projekt zum Thema Reisefotografie gestartet

Michael Omori Kirchner: Just Go Travel – Mit Reisefotografie aus der...

Herausforderungen sind für Michael Omori Kirchner ein steter Antrieb, sich als Fotograf zu entwickeln. Mit seinem neuesten Projekt "Just Go Travel" verlässt er nun erneut seine Komfortzone und betritt Neuland mit dem Thema Reisefotografie.
Eine Puppe für Kinder auf einer bunten Decke in Dagestan fotografiert vom Hamburger Fotojournalisten Gulliver Theis, der vorher mit dem Autoren Stephan Orth auch schon für das Buch "Couchsurfing in Russland" unterwegs war.

Gulliver Theis: „Man fängt jedes Mal wieder bei Null an“

In diesem Interview spreche ich mit dem Hamburger Fotojournalisten und Reisefotografen Gulliver Theis darüber, was gute Reisefotos ausmacht. Außerdem erzählt Gulliver, wie er seinen eigenen Stil gefunden hat und verrät, warum er die Zukunft von Berufsfotografen eher düster sieht.
Dimitris Makrygiannakis ist ein griechischer Straßenfotograf der aktuell in Schweden lebt und Mitglied des Street Photography Collective Burn My Eye ist. Auf diesem Bild ist ein Mann zu sehen, der wild mit seinem linken Arm gestikuliert. Im Vordergrund steht ein Mädchen, dessen Haar im Wind wild zu Berge steht.

Dimitris Makrygiannakis: Remembering Life Through Photography

In this interview Greek photographer Dimitris Makrygiannakis tells how a broken leg and a trip to India fueled his passion for taking pictures and shaped his artistic vision.
Der Gate7 Podcast wird 50: Zum Jubliäum gibt es eine kleine Rückschau und einen Ausblick auf das, was in Zukunft in der Show geplant ist.

Jubiläumsfolge: Was war und wie es künftig weitergeht mit Gate7

Vor gut einem Jahr ist Gate7 gestartet. Am 8. November 2016 habe ich die erste Podcastfolge veröffentlicht. Mittlerweile sind es schon 50. Ein kleiner...
221NachfolgerFolgen
163NachfolgerFolgen
NEWSLETTER
Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den Gate7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
Garantiert kein Spam