„Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.“

Henry David Thoreau

Mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten – egal, mit welcher Kamera

Gate7 ist eine Mischung aus Storytelling und Fotografie, die Lust machen soll, mit der Kamera die Welt bewusster und intensiver zu erleben.

In meinem Podcast interviewe ich regelmäßig Menschen, die ihre Reisen zu Erlebnissen jenseits der eigenen Komfortzone machen. Lasse dich inspirieren von außergewöhnlichen Abenteuern, mutigen Entscheidungen und spannenden Geschichten. Außerdem erfährst du von Fotografen, wie du unterwegs deine Eindrücke in Bildern festhältst, die für dich zu emotionalen Ankern werden.

Blende, Zeit und ISO? Ohne die Grundlagen der Fotografie geht es natürlich auch nicht. Aber deine Kamera in den Griff zu bekommen, ist kein Hexenwerk.

Lasse dir von der Angst vor den vielen Knöpfen und Rädchen an deiner Kamera auf keinen Fall die Lust am Fotografieren verderben. Je mehr du ausprobierst, desto vertrauter wird dir die Technik – und du kannst dich auf das konzentrieren, was noch viel wichtiger ist: deinen fotografischen Blick. Mache Fotos mit Seele, die dir etwas bedeuten. Handwerklich perfekte Bilder gibt es genug. Auf Gate7 entdeckst du die emotionale Seite der Fotografie.

Im Podcast und in den Artikeln findest du auf Gate7 jede Menge Inspiration, wie du emotionale Bilder machst. Aber auch bei der Umsetzung helfe ich dir.

Du kannst mit mir auf fotografische Entdeckungsreise gehen. In Hamburg veranstalte ich regelmäßig Fotowalks und zeige dir, wie du die Stadt an der Elbe mit deiner Kamera erkundest. Im Frühjahr und Herbst bin ich jeweils in meiner zweiten Heimat Argentinien. Gerne führe ich dich durch die schönsten Ecken von Buenos Aires. Zudem stehe ich als Fotoreferent für individuelle, maßgeschneiderte Touren nach deinen Wünschen zur Verfügung.

Wer steckt hinter Gate7?

Kai Behrmann Referent auf Fototouren und Coach für indviduelle Fotoreisen

Hallo, ich bin Kai. Journalist aus Hamburg – vor allem aber leidenschaftlicher Reisender und Fotograf. Um beide Themen geht es auf Gate 7.

Die Fotografie ist für mich in fremder Umgebung ein Türöffner. Sie ist die „Eintrittskarte“ in eine neue Welt – und ein Vorwand, um mit Menschen in Kontakt zu treten.

Die Kamera ist ein Werkzeug, um noch tiefer in einen Ort einzutauchen, ihn bewusst zu erforschen und zu fokussieren.

Auf Gate 7 und in meiner Podcast-Show zeige ich dir, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen.

Neueste Podcast-Folgen

Poster von Mao über dem Bett: Das politische Erbe des großen Vorsitzenden der kommunistischen Partei Chinas wirkt bis heute nach.

Stephan Orth: Couchsurfing in China – Teil 1

China hat einen rasanten Wandel hinter sich – und setzt diesen im Eiltempo fort. Doch wie ticken die Menschen im Reich der Mitte? Stephan Orth hat sich aufgemacht, um hinter die Kulissen der neuen Supermacht zu werfen. Die Erlebnisse und Eindrücke hat er in seinem aktuellen Buch "Couchsurfing in China" aufgeschrieben.
Vitali Brikmann ist ein Fotograf aus Bielefeld. Er betreibt den Podcast "Fotografie kann so viel mehr sein". In diesem Interview gibt er Tipps, wie man vor der eigenen Haustür kreative Portraitfotos macht.

Vitali Brikmann: Kreative Portraitfotografie vor der eigenen Haustür

Inspiration kommt nicht nur auf weiten Reisen in exotische Länder. Auch vor der eigenen Haustür kannst du mit der Kamera kreativ sein – du solltest es sogar. Denn Fotografie ist wie ein Muskel, der ständig trainiert werden möchte. Vitali Brikmann gibt in diesem Interview praktische Tipps, wie du auch im Alltag nie die Lust am Bildermachen verlierst.
Thomas B. Jones erzählt von den Erfahrungen, die er auf dem Reportagefotografie Workshop mit Steffen Böttcher in Israel gesammelt hat.

Thomas B. Jones: Reportagefotografie Workshop in Israel

Wie erzähle ich mit Bildern eine packende Geschichte? Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, nahm Thomas B. Jones an einem Reportagefotografie Workshop von Steffen Böttcher in Israel teil. In diesem Interview berichtet er, welche Erfahrungen er in diesem, von Konflikten geprägten, Land gemacht hat. Und er verrät, was er über fotografisches Storytelling gelernt hat.
Thomas B. Jones von "Die Photologen" hat ein Buch über die Vorteile des JPEG-Formats gegenüber RAW geschrieben. Der Fokus liegt dabei auf Fujifilm X Kameras.

Thomas B. Jones: JPEG-Rezepte für Fujifilm X-Kameras

RAW oder JPEG? Diese Frage beschäftigt viele Fotografen. Thomas B. Jones hält in seinem Buch "JPEG-Rezepte für Fujifilm X-Kameras" ein Plädoyer für die JPEG-Fotografie – mit guten Argumenten. Das geringere Datenvolumen ist nur eins davon.
Fotografie tut gut: Wenn wir die Kamera in die Hand nehmen und unsere Umgebung betrachten, können wir dies als Achtsamkeitsübung nutzen. Davon handelt der neue Podcast von Falk Frassa.

Falk Frassa: Fotografie tut gut

Fotografie ist für Falk Frassa ein Lebensgefühl. In seinem Podcast "Fotografie tut gut" geht es um mehr Achtsamkeit und positives Denken in der Welt der Fotografie.
Zwei Frauen mit Hut auf einem Spaziergang: Mit "Promenade Moments" hat Pia Parolin eine wunderbare Serie geschaffen, die das Leben und die Stimmung an der Promenade des Anglais einfängt.

Pia Parolin: In Fotoserien denken – Von der Idee bis zur...

Nicht nur in Einzelbildern zu denken, sondern in Fotoserien, kann ein entscheidender Schritt hin zu einem besseren Fotografen sein. Pia Parolin verrät, wie es ihr mit dem Projekt "Promenade Moments" gelungen ist, den Sprung zur Künstlerin zu schaffen.
NEWSLETTER
Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den Gate7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
Garantiert kein Spam. Weitere Informationen