"Um Gottes Willen" – Geschichten einer denkwürdigen Papst-Reise

Interview mit Lois Lammerhuber und Andreas Wolfers

"Um Gottes Willen" – Geschichten einer denkwürdigen Papst-Reise

Interview mit Lois Lammerhuber und Andreas Wolfers
„Alle hatten abgesagt – bis auf einen, der nicht absagen konnte: der Heilige Vater. Plötzlich hatten wir nur noch einen Protagonisten, den denkbar schlechtesten.“
Lois Lammerhuber

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

„Alle hatten abgesagt – bis auf einen, der nicht absagen konnte: der Heilige Vater. Plötzlich hatten wir nur noch einen Protagonisten, den denkbar schlechtesten.“
Lois Lammerhuber

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Für GEO reisen Lois Lammerhuber und Andreas Wolfers 1992 in die Dominikanische Republik, um den Besuch von Papst Johannes Paul II zu dokumentieren. Der Anlass: Die Feierlichkeiten rund um den 500. Jahrestag der Entdeckung Amerika durch Christoph Kolumbus. Am Ende kam alles anders als geplant – und die beiden Reporter mussten ihr ganzes Können aufbieten, um ihren Auftrag zu erfüllen. Ein Gespräch über Herausforderungen im Journalismus, das Gespür für entscheidende Momente und die Zusammenarbeit zwischen Fotograf und Texter. 
Für GEO reisen Lois Lammerhuber und Andreas Wolfers 1992 in die Dominikanische Republik, um den Besuch von Papst Johannes Paul II zu dokumentieren. Der Anlass: Die Feierlichkeiten rund um den 500. Jahrestag der Entdeckung Amerika durch Christoph Kolumbus. Am Ende kam alles anders als geplant – und die beiden Reporter mussten ihr ganzes Können aufbieten, um ihren Auftrag zu erfüllen. Ein Gespräch über Herausforderungen im Journalismus, das Gespür für entscheidende Momente und die Zusammenarbeit zwischen Fotograf und Texter. 

Lois Lammerhuber und Andreas Wolfers.

Headshot
Über Lois Lammerhuber und Andreas WolfersFotograf und Reporter

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Lois Lammerhuber zählt zu den renommiertesten Fotojournalisten Österreichs. Für GEO reiste er jahrelang mit seiner Kamera um die Welt. Aus Frust über die Prozesse im Verlagswesen gründete er 1996 seinen eigenen Verlag, die Edition Lammerhuber. Dort ist zuletzt der Bildband „An Tagen wie diesen“ von Hans-Jürgen Burkard erschienen.

Außerdem ist er Veranstalter und Kurator des Fotofestivals La Gacilly-Baden. In diesem Jahr lautet das Motto: „Viva Latina!“ Lois Lammerhuber: „Fotografie aus Lateinamerika geht über das Auge ins Herz hinein. Und zwar so, dass man sagt: Es lohnt sich, auf der Welt zu sein. Dieses ganze Mühsal, es ist großartig. Ich liebe es.“

Andreas Wolfers ist Journalist. Er schrieb für GEO, leitete die Redaktion von GEO-Special und war Textchef sowie geschäftsführender Redakteur des Stern. Aktuell leitet er die Henri-Nannen-Schule.

Andreas Wolfers und Lois L.

Headshot
Über Lois Lammerhuber und Andreas WolfersFotograf und Reporter

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Lois Lammerhuber zählt zu den renommiertesten Fotojournalisten Österreichs. Für GEO reiste er jahrelang mit seiner Kamera um die Welt. Aus Frust über die Prozesse im Verlagswesen gründete er 1996 seinen eigenen Verlag, die Edition Lammerhuber.

Dort ist zuletzt der Bildband „An Tagen wie diesen“ von Hans-Jürgen Burkard erschienen. Außerdem ist er Veranstalter und Kurator des Fotofestivals La Gacilly-Baden. In diesem Jahr lautet das Motto: „Viva Latina!“ Lois Lammerhuber: „Fotografie aus Lateinamerika geht über das Auge ins Herz hinein. Und zwar so, dass man sagt: Es lohnt sich, auf der Welt zu sein. Dieses ganze Mühsal, es ist großartig. Ich liebe es.“

Andreas Wolfers ist Journalist. Er schrieb für GEO, leitete die Redaktion von GEO-Special und war Textchef sowie geschäftsführender Redakteur des Stern. Aktuell leitet er die Henri-Nannen-Schule.

*Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!
*Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Das könnte dich auch interessieren

Das könnte dich auch interessieren

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Abonniere den Podcast

Mit der Kamera die Welt entdecken

Jeden Sonntag erscheint eine neue Folge mit spannenden Gesprächen über die Themen Fernweh und Fotografie. Lass dich inspirieren von mutigen Entscheidungen und spannenden Geschichten. Abonniere den Podcast und du bleibe immer automatisch auf dem Laufenden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Fernweh

In meinem Podcast interviewe ich Menschen, die ihre Reisen zu Erlebnissen jenseits der eigenen Komfortzone machen. Die Kamera spielt dabei eine große Rolle.

Fotografie

Die Fotografie ist ein Türöffner. Eine „Eintrittskarte“ in eine neue Welt.  Mit der Kamera tauchst du noch tiefer in einen Ort ein und kannst ihn bewusster erforschen.

Persönliches Wachstum

Reisen ist die beste Lebensschule. Die Fotografie kann dir nicht nur helfen, Land und Leute besser zu verstehen. Sondern auch noch mehr über dich selbst zu lernen.

Abonniere den Podcast

Mit der Kamera die Welt entdecken

Jeden Sonntag erscheint eine neue Folge mit spannenden Gesprächen über die Themen Fernweh und Fotografie. Lass dich inspirieren von mutigen Entscheidungen und spannenden Geschichten. Abonniere den Podcast und du bleibe immer automatisch auf dem Laufenden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Fernweh

In meinem Podcast interviewe ich Menschen, die ihre Reisen zu Erlebnissen jenseits der eigenen Komfortzone machen. Die Kamera spielt dabei eine große Rolle.

Fotografie

Die Fotografie ist ein Türöffner. Eine „Eintrittskarte“ in eine neue Welt.  Mit der Kamera tauchst du noch tiefer in einen Ort ein und kannst ihn bewusster erforschen.

Persönliches Wachstum

Reisen ist die beste Lebensschule. Die Fotografie kann dir nicht nur helfen, Land und Leute besser zu verstehen. Sondern auch noch mehr über dich selbst zu lernen.