Art4Earth – Gemeinschaft für Naturfotografen

Interview mit Christian Mütterthies

Art4Earth – Gemeinschaft für Naturfotografen

Interview mit Christian Mütterthies

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Auftakt zu einer neuen Rubrik auf GATE7: Künftig möchte ich dir im Podcast gerne die Plattform bieten, deine Foto-Projekte vorzustellen – vorausgesetzt sie verfolgen keine rein kommerziellen Zwecke. Den Anfang macht Christian Mütterthies vom Art4Earth-Syndikat, einer Gemeinschaft von Landschafts- und Naturfotografen.
Auftakt zu einer neuen Rubrik auf GATE7: Künftig möchte ich dir im Podcast gerne die Plattform bieten, deine Foto-Projekte vorzustellen – vorausgesetzt sie verfolgen keine rein kommerziellen Zwecke. Den Anfang macht Christian Mütterthies vom Art4Earth-Syndikat, einer Gemeinschaft von Landschafts- und Naturfotografen.
Links etc. aus dem Interview

Shownotes


Was steckt hinter dem Art4Earth-Syndikat? Über Idee und Ziel ihres Projekts sagen die Gründer Christian Mütterthies, Daniel Spohn und Nico Schütz: "Im 'art4earth-Syndikat' wollen wir Naturfotografen zusammenbringen, um den fachlichen Austausch, das Kennenlernen anderer Facetten der Naturfotografie oder auch die Arbeit an gemeinsamen Projekten zu ermöglichen. Ein grundlegendes Verständnis für die Natur in der Gesellschaft zu etablieren ist wichtiger denn je zuvor. Der grüne Zeigefinger findet wenig Anklang, aber der Ästhetik ausdrucksstarker, stimmungsvoller Bilder kann sich auch der ärgste 'Naturverweigerer' nicht entziehen. Du bist hier richtig, wenn du andere Naturfotografen kennenlernen willst, deren Arbeiten du vielleicht bereits übers Internet und Social Media kennst; du neue Kontakte knüpfen oder bestehende pflegen willst; du andere Bereiche der Naturfotografie erkunden möchtest; du den Austausch mit Kollegen schätzt oder den Grundstein für gemeinsame Tätigkeiten legen willst. Neue Fotobekanntschaften, gemeinsame Fototouren, Fotoausstellungen, Vortrags- oder Multivisionsveranstaltungen, vieles ist möglich und gemeinsam einfacher umsetzbar."
Links etc. aus dem Interview

Shownotes


Was steckt hinter dem Art4Earth-Syndikat? Über Idee und Ziel ihres Projekts sagen die Gründer Christian Mütterthies, Daniel Spohn und Nico Schütz: "Im 'art4earth-Syndikat' wollen wir Naturfotografen zusammenbringen, um den fachlichen Austausch, das Kennenlernen anderer Facetten der Naturfotografie oder auch die Arbeit an gemeinsamen Projekten zu ermöglichen. Ein grundlegendes Verständnis für die Natur in der Gesellschaft zu etablieren ist wichtiger denn je zuvor. Der grüne Zeigefinger findet wenig Anklang, aber der Ästhetik ausdrucksstarker, stimmungsvoller Bilder kann sich auch der ärgste 'Naturverweigerer' nicht entziehen. Du bist hier richtig, wenn du andere Naturfotografen kennenlernen willst, deren Arbeiten du vielleicht bereits übers Internet und Social Media kennst; du neue Kontakte knüpfen oder bestehende pflegen willst; du andere Bereiche der Naturfotografie erkunden möchtest; du den Austausch mit Kollegen schätzt oder den Grundstein für gemeinsame Tätigkeiten legen willst. Neue Fotobekanntschaften, gemeinsame Fototouren, Fotoausstellungen, Vortrags- oder Multivisionsveranstaltungen, vieles ist möglich und gemeinsam einfacher umsetzbar."
*Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!
*Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Das könnte dich auch interessieren

Das könnte dich auch interessieren

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Works flawlessly with third-party controllers for a vintage vibe

Abonniere den Podcast

Mit der Kamera die Welt entdecken

Jeden Sonntag erscheint eine neue Folge mit spannenden Gesprächen über die Themen Fernweh und Fotografie. Lass dich inspirieren von mutigen Entscheidungen und spannenden Geschichten. Abonniere den Podcast und du bleibe immer automatisch auf dem Laufenden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Fernweh

In meinem Podcast interviewe ich Menschen, die ihre Reisen zu Erlebnissen jenseits der eigenen Komfortzone machen. Die Kamera spielt dabei eine große Rolle.

Fotografie

Die Fotografie ist ein Türöffner. Eine „Eintrittskarte“ in eine neue Welt.  Mit der Kamera tauchst du noch tiefer in einen Ort ein und kannst ihn bewusster erforschen.

Persönliches Wachstum

Reisen ist die beste Lebensschule. Die Fotografie kann dir nicht nur helfen, Land und Leute besser zu verstehen. Sondern auch noch mehr über dich selbst zu lernen.

Abonniere den Podcast

Mit der Kamera die Welt entdecken

Jeden Sonntag erscheint eine neue Folge mit spannenden Gesprächen über die Themen Fernweh und Fotografie. Lass dich inspirieren von mutigen Entscheidungen und spannenden Geschichten. Abonniere den Podcast und du bleibe immer automatisch auf dem Laufenden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Fernweh

In meinem Podcast interviewe ich Menschen, die ihre Reisen zu Erlebnissen jenseits der eigenen Komfortzone machen. Die Kamera spielt dabei eine große Rolle.

Fotografie

Die Fotografie ist ein Türöffner. Eine „Eintrittskarte“ in eine neue Welt.  Mit der Kamera tauchst du noch tiefer in einen Ort ein und kannst ihn bewusster erforschen.

Persönliches Wachstum

Reisen ist die beste Lebensschule. Die Fotografie kann dir nicht nur helfen, Land und Leute besser zu verstehen. Sondern auch noch mehr über dich selbst zu lernen.