Reisefotograf Alexander Müller: „Man muss sich in der Krise neu erfinden“

Inhaltsverzeichnis

Reisen und Fotografie in Zeiten von Corona: In einem weiteren Beitrag zum diesem Thema verrät Alexander Müller, wie er mit der aktuellen Lage umgeht. Zwar spricht der Reisefotograf aus Wien von einer „fordernden Erfahrung“, gleichsam packt er die Herausforderung aber zuversichtlich an: „Man muss sich in der Krise neu erfinden.“

 

Alexander Müller über seine Reaktion auf die Corona-Krise

„Unter dem Motto ‚Faszination Fotografie‘ biete ich Fotokurse für Einsteiger und Fortgeschrittene – seit kurzem auch über Videokonferenz bequem von daheim – und Fotoreisen an die schönsten Plätze.

 

Mehr als mein halbes Leben bereits ist Fotografie meine große Leidenschaft.

 

Anfang 2011 begann mein Abenteuer mit der Gründung von ‚Alexander Müller Fotokurse‘. In den folgenden Jahren erweiterte ich mein Angebot mit Fotoreisen und thematisch vielfältiger Auftragsfotografie, zuletzt auch mit Tele-Fotokursen, also Workshops via Videokonferenz.

 

Mein Wissen habe ich außerdem in drei – mittlerweile tausendfach verkaufte – Bücher verpackt. Die besten Fotos meiner weltweiten Abenteuer verkaufe ich als Wandbilder.

 

Nach bald einem Jahrzehnt darf ich auf viele zufriedene Fotokurs- und Fotoreise-Teilnehmer und zahlreiche unvergessliche Momente zurückblicken. Ich bin jeden Tag glücklich, meine Leidenschaft zum Beruf zu haben: Faszination Fotografie zu leben und sie bei Fotokursen und Fotoreisen den Teilnehmern zu vermitteln.“

Über Alexander Müller

Die Leidenschaft für die Fotografie hat Alexander  Müller schon vor längerer Zeit gepackt. Seit er 2002 seine erste Kompaktkamera kaufte, hat ihn die Faszination fürs Bildermachen nicht mehr losgelassen. Mittlerweile hat er sein Hobby auch zum Beruf gemacht.

 

Angefangen hat alles vor sechs Jahren mit Fotokursen. Irgendwann war die Nachfrage der Teilnehmer nach längeren Reisen so groß, dass Alexander sein Angebot erweitert hat. Mehrmals pro Jahr zeigt er Hobbyfotografen nun in Portugal, Norwegen oder Chile, wie Reisefotos noch besser gelingen.

Alexander Müller auf Social Media

Foto von Reisefotograf Alexander Müller Fotoreisen
Foto von Reisefotograf Alexander Müller Fotoreisen

Interview mit Alexander Müller

Reisefotografie: Die Jagd nach dem perfekten Foto unterwegs

Alexander ist Fotograf aus Wien – und ein ausgewiesener Experte für das Thema Reisefotografie. Außer Workshops bietet er teils mehrwöchige Trips zu den schönsten Foto-Locations dieser Welt an. In diesem Interview gibt dir Alexander viele praktische Tipps, wie du deine Bilder auf der nächsten Reise mit ein paar einfachen Tricks enorm verbessern kannst – egal, mit welcher Kamera und ohne neues, teures Equipment zu kaufen.

Weitere Beiträge zum Thema Corona

GATE7-Podcast abonnieren

Jeden Sonntag erscheint eine neue Folge mit spannenden Gesprächen über die Themen Fernweh und Fotografie. Abonniere den Podcast und du bleibe immer automatisch auf dem Laufenden.

 

Wenn dir die Show gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du sie deinen Freunden empfiehlst und mir eine Rezension des GATE7 Podcasts auf iTunes hinterlässt. Ehrliche Bewertungen helfen mir dabei, die Sendung stetig zu verbessern und bei iTunes leichter gefunden zu werden.

Abonniere den GATE7-Reisepodcast auf Apple-Podcasts
Abonniere den GATE7-Reisepodcast auf Spotify
Abonniere den GATE7-Reisepodcast in Google-Podcasts
Abonniere den GATE7-Reisepodcast auf Stitcher
Kai Behrmann

Kai Behrmann

Hallo, ich bin Kai. Journalist aus Hamburg – vor allem aber leidenschaftlicher Reisender und Fotograf. Um beide Themen geht es auf GATE7. Ich möchte dir zeigen, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen. Entdecke die emotionale Seite der Fotografie und mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Abenteuer Reportagefotografie

Reizvolle Motive gibt es überall. Nicht nur an exotischen Orten, sondern auch direkt vor deiner eigenen Haustür. Lerne, wie du die Geschichten deines Lebens in packenden Bildern erzählst.