Start Argentinien Argentiniens Norden: Farbenfroher Zauber hoch in den Anden

Argentiniens Norden: Farbenfroher Zauber hoch in den Anden

Der Norden Argentiniens: Hoch in den Anden verzaubert die Puna mit surrealen Landschaften und intensiven Farben.
Der Norden Argentiniens: Hoch in den Anden verzaubert die Puna mit surrealen Landschaften und intensiven Farben. © Felix Dorn

Buenos Aires, Patagonien und die Wasserfälle von Iguazú: Wer eine Argentinien-Reise plant, der denkt meist an diese Orte. Nur wenige haben die Puna auf dem Zettel – zu unrecht. Der Norden Argentiniens ist ebenso faszinierend wie der imposante Süden. Hier erfährst du alles, was du für einen Roadtrip im Andenhochland wissen musst.

Fotoreise durch den Nordern Argentiniens

Unterwegs in der Puna

Mit dem Auto durch die Puna.
Mit dem Auto durch die Puna. © Felix Dorn
Karg, aber eindrucksvoll: Die Landschaft der Puna begeistert mit ihren Schlichtheit und sanften Farben.
Karg, aber eindrucksvoll: Die Landschaft der Puna begeistert mit ihren Schlichtheit und sanften Farben. © Felix Dorn
© Felix Dorn
Egal wo, egal wie: Überall lieben die Menschen Fußball – auch in der argentinischen Hochebene.
Egal wo, egal wie: Überall lieben die Menschen Fußball – auch in der argentinischen Hochebene. © Felix Dorn
Ein festlicher Umzug in der Puna.
Ein festlicher Umzug in der Puna. © Felix Dorn
Ausdrucksstarkes Portraits eines Bewohners der Puna.
Ausdrucksstarkes Portraits eines Bewohners der Puna. © Felix Dorn
Eine Frau in traditioneller Kleidung der Menschen im Norden Argentiniens.
Eine Frau in traditioneller Kleidung der Menschen im Norden Argentiniens. © Felix Dorn

Informationen über Felix Dorn

Draußen zu Hause: Felix Dorn liebt die Natur. Auf seinen Ausflügen ist die Kamera stets dabei. Von der reinen Landschaftsfotografie hat er den Fokus mittlerweile aber auf die Reportagefotografie gelegt.

Über diese Entwicklung habe ich mit ihm im ersten Teil des Interviews gesprochen:

Gemeinsam mit Emiliano Bazzani hat Felix die Video-Agentur „Limit Zero“ gegründet.

Folge Felix auf Instgram und YouTube.

// Werbung //

Patagonien ist ein Paradies für Naturliebhaber und Fotografen.

Weite offene Ebenen, so weit das Auge reicht, zerklüftete Fjorde,
gigantische Gletscher, majestätische Berge und epische Landschaften in einer der abgelegensten und ursprünglichsten Region der Welt.

Zusammen mit Daniel Tischer vom Reiseveranstalter „Backpack Circle“ biete ich im November 2020 eine Fotoreise ans schönste Ende der Welt an.

Erlebe gemeinsam mit uns das Abenteuer Patagonien.

Als Einstimmung findest du zahlreiche Podcast-Folgen zum Thema Patagonien auf GATE7:

Außerdem werde ich im November und Dezember 2020 in Buenos Aires sein. Wenn du Lust auf einen Fotowalk hast, melde dich bitte bei mir.

Im August 2020 plane ich mit Martin Buschmann einen Street-Photography-Workshop in Helsinki, Finnland. Der genaue Termin und das Programm stehen in Kürze fest. Wenn du Interesse oder Fragen hast, schreib mir gerne eine Mail an:

info (@) gatesieben.de

Weitere Podcast-Folgen und Artikel über Argentinien

Ralf Gantzhorn: Mythos Patagonien – Naturparadies der Extreme

Patagonien gilt seit jeher als Sehnsuchtsort. Auch Ralf Gantzhorn ist dem Zauber der Südspitze Lateinamerikas erlegen. Immer wieder kehrt er seit 1985 an das nach seinen Worten „schönste Ende der Welt“ zurück. In diesem Interview teilt der Alpinist und Outdoor-Fotograf seine Erlebnisse in diesem harschen Naturraum.

Argentinien: Individuell unterwegs im Land der Gauchos

Argentinien begeistert durch seine enorme Vielfalt: Kulturell und landschaftlich zählt das zweitgrößte Land Südamerikas zu einem der weltweit wohl reizvollsten Reiseziele. In dieser Sonderfolge, die bezahlte Werbung für den Sponsor Evaneos enthält, spreche ich mit Maruja darüber, wie man Argentinien am besten auf eigene Faust bereist und wie dir Evaneos bei der Planung helfen kann.

Tango Argentino: Lebensgefühl zwischen Melancholie und Passion

Buenos Aires ist die Hauptstadt des Tangos. Und nirgends kann der traditionelle Tanz Argentiniens intensiver gespürt werden als im traditionellen Stadtteil San Telmo. Dort, wo alles begann, ist das leidenschaftliche Lebensgefühl der Argentinier bis heute allgegenwärtig.

Yerba Mate: Das Geheimnis hinter dem Lieblingsgetränk der Argentinier

Aus dem Alltag der Argentinier ist Mate nicht wegzudenken. Der Genuss des teeartigen Getränks wird zelebriert. Dabei steht nicht nur die Geselligkeit im Vordergrund, die beim Herumreichen der Kalabasse herrscht. Auch sagt man dem Kraut viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nach.

Gate7-Facebook-Community

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du Teil der Gate7-Facebook-Community wirst. Dort möchte ich mit dir und anderen über die Themen des Podcast diskutieren und helfe, wo ich kann, damit du auf Reisen Bilder machst, die dir wirklich etwas bedeuten und Fotografie zu einem Erlebnis wird.

*Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Hat dir die Show gefallen? Wenn ja, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine Rezension des Gate7 Podcasts auf iTunes hinterlässt. Ehrliche Bewertungen helfen mir dabei, die Sendung stetig zu verbessern und bei iTunes leichter gefunden zu werden.

NEWSLETTER
Du möchtest erfahren, wie du auf Reisen herausragende Bilder machst – und zwar egal, mit welcher Kamera? Dann abonniere den GATE7-Newsletter und erlebe Fotografie ohne trockene Theorie über Technik.
Garantiert kein Spam. Weitere Informationen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here